Kontakt

Im Auftrag: 
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Planung, Schule und Jugendberufshilfe 
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau 
Tel.: 06152 989-374 
E-Mail: jugendberufshilfe@kreisgg.de

Maßnahmeführer

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der Angebote und Maßnahmen zur beruflichen Orientierung im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt. Die Suchfunktion ermöglicht Ihnen je nach Zielgruppe oder Ort passgenaue Angebote zu finden.

Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Berufsschule und Betrieb (QuABB)

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. – Regionalbüro Darmstadt

Kurzbeschreibung
Ein kostenfreies Beratungs- und Unterstützungsangebot zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen.

Hilfen bei

• Problemen im Betrieb,

• in der Berufsschule

 

Angebot für Auszubildende:

• Offene Sprechstunden

• Beratung in Form von Zuhören, Lösung erarbeiten, Vereinbarungen treffen

• Terminvereinbarung auch außerhalb der „üblichen Zeiten“ und Treffen an anderen „neutralen“ Orten

• Begleitung zu Gesprächen in den Ausbildungsbetrieb

• Bewerbungsunterlagen sichten und ergänzen

• Gespräche mit Lehrern, Eltern, Ausbildern moderieren

• Übermittlung an weiterführende Hilfen (Nachhilfe, Kooperationen)

• Kompetenzfeststellungsverfahren (AiSTR ) incl. Beratungsgespräch

• Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungsstellen bei Betriebswechsel

• Mediation

• Laufbahnberatung

• Wiedereinstiegsberatung

• Lernberatung

 

 

Häufig führen mehrere sich gegenseitig bedingende Problemlagen zu einem Ausbildungsabbruch. Ursachen und Anlässe der Abbruchbedrohung werden analysiert und berufspädagogische Unterstützungsmaßnahmen entwickelt.

 

QuABB arbeitet eng zusammen mit der Agentur für Arbeit, den SGB II-Trägern, den zuständigen Kammern, den Kommunen, der Jugendberufshilfe und allen Unterstützungsangeboten vor Ort.

Ziel(e)
• Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen durch Krisenprävention und Krisenintervention

• Unterstützung aller an der Ausbildung beteiligten Personen um die Ausbildung erfolgreich zu beenden.

• Unterstützung bei Ausbildungsplatz- oder-Berufswechsel.

 

Die wesentlichen Schwerpunkte des Handlungsansatzes liegen auf dem Vorbeugen von Krisen bzw. dem Lösen von Schwierigkeiten, immer mit dem Ziel, einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu erreichen.

Zielgruppe(n)
Auszubildende aller dualen Ausbildungsberufe, Ausbildende, Ausbilder, Lehrkräfte und Eltern.

Berufsfelder
alle Berufsfelder des dualen Ausbildungssystems

Info
QuABB-Beratungen werden an allen beruflichen Schulen der Stadt Darmstadt und an der beruflichen Schule des Landkreises Darmstadt-Dieburg angeboten. Weitere Niederlassungen sind in ganz Südhessen vorhanden. Die Beratungsdauer ist je nach Bedarf.

 

QuABB wird durch die INBAS GmbH koordiniert und finanziert aus Mitteln des Landes Hessen und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds.

Durchführungsort
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft
Rheinstraße 94
64295 Darmstadt

Dauer
unbegrenzt

Anmeldung / Eintrittsmöglichkeiten
jederzeit

Finanzierung
Kostenloses Beratungsangebot

Kontakt
Sandra Görlich-Winter (Berufsschulzentrum Nord)
Telefon: 06151 / 2710-13
E-Mail: goerlich-winter.sandra@bwhw.de

Ernst Fluche (an der LGS)
Telefon: 06151 / 2710-13
E-Mail: fluche.ernst@bwhw.de

Internet
www.quabb-hessen.de

Träger
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. – Regionalbüro Darmstadt
Rheinstraße 94
64295 Darmstadt

Suchkriterien
Alter : 16 bis 35
Geschlecht: egal
Migrationshintergrund: egal
Rechtskreis: egal
Schuljahre: Schulpflicht erfüllt
Schulabschluss: egal
In Ausbildung: Ja

Zur Listenansicht