Kontakt

Im Auftrag: 
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Planung, Schule und Jugendberufshilfe 
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau 
Tel.: 06152 989-374 
E-Mail: jugendberufshilfe@kreisgg.de

Maßnahmeführer

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der Angebote und Maßnahmen zur beruflichen Orientierung im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt. Die Suchfunktion ermöglicht Ihnen je nach Zielgruppe oder Ort passgenaue Angebote zu finden.

Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen (Pflege und Erziehung)

BAFF-Frauen-Kooperation gemeinnützige GmbH

Kurzbeschreibung
"Personenbezogene Dienstleistungen lernen - wir steigen ein!"

 

Das Projekt ist an den Inhalten der beiden Berufsfelder Pflege und Erziehung ausgerichtet. Als Leitmotiv wird der projektorientierte ganzheitliche Ansatz in den einrichtungseigenen Betriebstätten umgesetzt. Theorie und Praxis sind eng miteinander verknüpft und die individuellen Unterstützungsangebote werden in die Arbeitsprozesse eingebunden. Querschnittsaufgaben sind: Profiling, Ziel- und Förderplanung, Bewerbungstraining und Vermittlung von Schlüsselkompetenzen. Ergänzende Förderangebote: Sozial- und Netzwerkarbeit, Hauptschulabschluss, Qualifizierungsbausteine, Sprachförderung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und individuelle sozialpädagogische Begleitung.

Ziel(e)
Unter Berücksichtigung von schulischen und persönlichen Erfahrungen und Voraussetzungen einerseits und der Entwicklungen des Arbeitsmarktes andererseits, ist es Ziel mit interessierten jungen Menschen realistische berufliche Perspektiven zu entwickeln und sie nachhaltig bei der Einmündung in eine betriebliche Ausbildung oder in den 1. Arbeitsmarkt zu unterstützen. Mit Ergänzungen zum Erwerb bzw. der Erweiterung von Medienkompetenzen, erlangen die jungen Menschen relevante Kompetenzen, die heute für alle Arbeitsfelder Voraussetzung sind.

Zielgruppe(n)
Junge Menschen unter 27 Jahren, die einen besonderen Förderbedarf haben. Dies können sein: Alleinerziehende, Migrant/innen, Schulabbrecher/innen, Flüchtlinge usw. Das Projekt ist für SGB II Bezieher/innen nur offen, wenn die SGB II Träger zustimmen und sich an der Finanzierung beteiligen.

Berufsfelder
Pflege und Erziehung

Durchführungsort
Schulungsräume der BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH
Alsfelder Str. 9
64289 Darmstadt

Dauer
12 Monate

Anmeldung / Eintrittsmöglichkeiten
jederzeit

Finanzierung
Das Projekt wird gefördert durch:

Europäische Union, Europäischer Sozialfonds, Hess. Ministerium für Soziales und Integration, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Kontakt
Christa Michel
Telefon: 06151/66972-121
E-Mail: ch.michel@baff-darmstadt.de

Tanja Egermaier
Telefon: 06151/66972-121
E-Mail: t.egermaier@baff-darmstadt.de

Internet
www.baff-darmstadt.de

Träger
BAFF-Frauen-Kooperation gemeinnützige GmbH
Alsfelder Straße 9
64289 Darmstadt

Suchkriterien
Alter : 16 bis 27
Geschlecht: egal
Migrationshintergrund: egal
Rechtskreis: egal
Schuljahre: Schulpflicht erfüllt
Schulabschluss: egal
In Ausbildung: Nein

Zur Listenansicht