Kontakt

Im Auftrag: 
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Planung, Schule und Jugendberufshilfe 
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau 
Tel.: 06152 989-374 
E-Mail: jugendberufshilfe@kreisgg.de

Maßnahmeführer

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der Angebote und Maßnahmen zur beruflichen Orientierung im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt. Die Suchfunktion ermöglicht Ihnen je nach Zielgruppe oder Ort passgenaue Angebote zu finden.

Außerbetriebliche Ausbildung Industriemechanikerin oder Industriemechaniker

Werkhof Darmstadt e.V.

Kurzbeschreibung
Der Werkhof Darmstadt ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein zur Förderung der Selbsthilfe. Er ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und eine in der Stadt Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg etablierte außerbetriebliche Ausbildungsstätte für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf. Der Werkhof ist konzeptionell international und multikulturell ausgerichtet und hat in allen bisherigen und aktuellen Ausbildungsgängen seit 1983 einen hohen Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund interkulturell gefördert.

Die Ausbildung im Berufsbild Industriemechaniker*in startet zum 1.9. des Jahres, dauert dreieinhalb Jahre und findet in Gruppen von vier bis sechs Auszubildenden statt. Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen der manuellen und maschinellen Metallverarbeitung wie Feilen, Drehen, Fräsen und Bohren beinhaltet die Ausbildung auch Automatisierungstechnik (Pneumatik, Elektropneumatik, Hydraulik), Blechbearbeitung, Schweißtechniken, die Wartung, Instandhaltung und Reparatur von Maschinen und Anlagen, die Grundlagen der Photovoltaik– und Solarthermie sowie das Programmieren von CNC-Maschinen.

Die Abschlussprüfung erfolgt gestreckt, d. h. sie wird in zwei Teilen abgenommen. Der Teil 1 findet im März oder April nach gut 18 Monaten statt und die Ergebnisse gehen zu 40% in die Abschlussnote ein. Die theoretische Abschlussprüfung Teil 2 findet im Dezember statt und die praktische im Januar.

Ziel(e)
Wir fördern selbstgesteuertes Lernen und bieten Hilfen in besonderen Lebenslagen an, damit die Auszubildenden erfolgreich ihre Facharbeiter*innen-Prüfung vor der IHK ablegen.

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir in der Ausbildung von der Praxis zur Theorie und vom Bekannten zum Neuen. Unser Ausbildungsangebot beinhaltet die Themen selbständiges Planen, Teamarbeit und das Durchführen und Kontrollieren von Arbeiten, die kooperativ und produktionsorientiert vermittelt werden.

Zielgruppe(n)
Zur Zielgruppe gehören Jugendliche bzw. junge Erwachsene unter 25 Jahren, die mindestens die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen haben und über keine berufliche Erstausbildung verfügen.

Berufsfelder
Die Berufschancen sind nach bestandener Prüfung sehr gut und folgende Arbeitsfelder kommen für eine Erwerbstätigkeit infrage:

- Wartung und Instandsetzung von Maschinen und Produktionsanlagen

- Inbetriebnahme von Anlagen und Maschinen

- Herstellen von Bauteilen durch konventionelles maschinelles Spanen

- Herstellen von Bauteilen in CNC-Technik

- Optimieren von Fertigungsprozessen und Qualitätssicherung

- Herstellung und Montage von Solartechnologien und Photovoltaikanlagen

Info
Werkhof Darmstadt e.V.

Mainzer Straße 74B

64293 Darmstadt

Tel.: 06151/500 48-0

Kontakt@werkhof-darmstadt.de

www.werkhof-darmstadt.de

 

Sozialpädagogin:

Maria Feith

Tel: 06151 / 500 48 –14

Maria-Feith@werkhof-darmstadt.de

 

Koordination:

Oliver Heuser

Tel: 06151 / 500 48 –17

Oliver-Heuser@werkhof-darmstadt.de

Durchführungsort
Werkhof Darmstadt e. V.
Mainzer Straße 74B
64293 Darmstadt

Dauer
42 Monate

Beginn des Angebotes
01.09.2017

Anmeldung / Eintrittsmöglichkeiten
20.05.2017

Finanzierung
Das Projekt bietet eine Ausbildungschance für junge Menschen, die keinen betrieblichen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Die Vergütung ist nach dem BAföG-Gesetz festgelegt und beträgt im:

1. Ausbildungsjahr 338,00 Euro

2. Ausbildungsjahr 354,90 Euro

3. Ausbildungsjahr 372,65 Euro

4. Ausbildungsjahr 391,28 Euro.

Mit bestandener Abschlussprüfung haben in der Vergangenheit ca. 85% der Teilnehmenden eine erwerbstätige Beschäftigung begonnen.

Kontakt
Oliver Heuser
Telefon: 06151 50048 17
E-Mail: oliver-heuser@werkhof-darmstadt.de

Maria Feith
Telefon: 06151 50048 14
E-Mail: Maria-Feith@werkhof-darmstadt.de

Internet
www.werkhof-darmstadt.de

Träger
Werkhof Darmstadt e.V.
Mainzer Straße 74 b
64293 Darmstadt

Suchkriterien
Alter : 17 bis 25
Geschlecht: egal
Migrationshintergrund: egal
Rechtskreis: egal
Schuljahre: Schulpflicht erfüllt
Schulabschluss: HSA
In Ausbildung: Nein

Zur Listenansicht